fbpx

Altenpflege, ein Beruf nur für Frauen? Die stationäre Versorgung alter Menschen in der Nachkriegszeit (1945-1975)

Die Pflege alter Menschen galt als genuin weibliches Tätigkeitsfeld und wurde folglich überwiegend von Frauen übernommen, zumeist konfessionell gebundenene Krankenschwestern. Als Heimleiter fungierten hingegen vielfach auch Männer. Ende der 1960er Jahre entschieden sich, u. a. infolge der zunehmenden Professionalisierung und Medikalisierung der Altenpflege, erstmals auch Männer für die Anfang der 1960er Jahre geschaffene Altenpflegeausbildung. Noch heute bilden männliche Altenpfleger aber weiterhin eine Minderheit.
Autor/in/nen
Nina Grabe, Nina Grabe Nina.Grabe@web.de 48 G e s c h i c hte d e r P f l e ge 1/16 | 5. Ja h r g a n g | h p s m e d ia , N i d d a Tagungsbeitrag Geschichtswelten Geschichte der Pflege | Ausgabe 1-2016 Fragestellung, Quellen und Methodik Bis Ende der 1960er J,
Title
Geriatric nursing, only a women’s profession? Care for old people in post-war Germany (1945-1975)
Abstract
Traditionally, the care of old people was a female dominated profession. Most nurses belong to denominational sisterhoods. However the nursing home directors often were men. Because of the increasing professionalization and medicalization of the elderly c
E-mail