fbpx

150 Jahre Rotes Kreuz in Sachsen (Teil 2): Nach dem Verbot kam der Neuanfang! 1945 bis heute

Nachdem in Sachsen 1945 einer kurzzeitigen
Gründung des Roten Kreuzes durch die
Sowjetische Militäradministration stattgegeben
wurde, erfolgte am 19.09.1945 das endgültige
Verbot (s. Zeitschrift 1/2016).
Autor/in/nen
André Uebe, , Sächsisches Rot-Kreuz-Museum Beierfeld