fbpx
Jun 17, 2019 Last Updated 10:54 AM, May 9, 2019

Forschungswelten 2019

Save-the-date: Forschungswelten 2019! Vom 4.-5. April 2019 findet an der Hochsc...

Lernwelten 2018

Lernwelten 2018 18. internationaler wissenschaftlicher Kongress für Pflege- und ...

Böhme

Böhme, Hans
Rechtshandbuch für Pflegeeinrichtungen von A-Z
Verständliche Rechtserläuterungen – konkrete Handlungsanweisungen – direkte einsetzbare Arbeitshilfen
WEKA-Media, Kissing, 2002, 158 €, ISBN 3-8276-4424-0 – Mai 2018
 

Von dem im März 2003 an dieser Stelle vorgestellten Rechtshandbuch für Pflegeeinrichtungen liegt die 73. Nachlieferung vor.

 Gegenstand eines neuen Stichwortes ist die zwei Jahre nach ihrem Inkrafttreten am 24.05.2016 ab 25.05.2018 in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union gültige europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Damit wurde ein mehr als siebenjährigen Prozess zur europäischen Neuregelung des Datenschutzrechts zum Abschluss gebracht. Gemäß Artikel 288 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) hat die Verordnung allgemeine Geltung und ist in allen ihren Teilen verbindlich. Sie gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat und bildet künftig den maßgeblichen datenschutzrechtlichen Rahmen in der Europäischen Union. Die sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Arbeit in Kliniken und Heimeinrichtungen werden erläutert.

 

Thema eines weiteren neuen Stichwortes ist die Patientenakte sowie das Recht auf Einsicht in dieselbe. Während die Behandlungsdokumentation verbraucherschutzrechtlich seit 26.02.2013 in § 630f BGB gesetzlich geregelt ist, sind die Pflegeplanung und die Pflegedokumentation in der außerklinischen Pflege durch die gesetzliche Pflegeversicherung seit 1994 und durch das moderne Heimrecht seit 2002 verpflichtend vorgeschrieben. Bisher richtete sich das Einsichtsrecht des Patienten in seine Patientenakte nach § 630g BGB. Zudem sieht die ärztliche Berufsordnung (Art. 10 Abs. 2 MBO-Ä) eine Pflicht zur Gewährung der Einsichtnahme vor. Nach weit verbreiteter Auffassung kann der Patient verlangen, dass ihm Gelegenheit gegeben wird, die Pflegedokumentation einzusehen, und dass auf seine Kosten Kopien der Dokumentation erstellt werden. Eine Rechtsprechung gibt es hierzu aber nicht. Die Details sind also bisher ungeklärt.

 

Eine Rezension von Paul-Werner Schreiner

Nachrichtenüberblick

Voreingestelltes Bild
Mai 09, 2019 1168

Zum Tode von Dr. Sylvelyn Hähner-Rombach

Am 6. Januar 2019 starb im Alter von 59 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit die Medizin- und Pflegehistorikerin Dr. phil. Sylvelyn Hähner-Rombach. Ihr Studium der Geschichte und Germanistik in Stuttgart und Wien schloss sie 1994 mit der Magisterarbeit „Arm, weiblich – wahnsinnig? Patientinnen der Königlichen Heilanstalt Zwiefalten im Spiegel der Einweisungsgutachten von 1812 bis 1871“…
rombach
Jan 15, 2019 4270

Dr. Sylvelyn Hähner-Rombach verstorben

Wir trauern um Dr. Sylvelyn Hähner-Rombach, die am 6. Januar 2019 nach kurzer schwerer Krankheit gestorben ist. Die Historikerin hat mit ihrer Dissertation zur Geschichte der Tuberkulose eine zentrale Forschungsarbeit zur Sozialgeschichte der Medizin um 1900 vorgelegt und hat sich darüber hinaus in einer Vielzahl von Studien mit der Geschichte von Gesundheit und Prävention sowie aus…
Voreingestelltes Bild
Nov 26, 2018 5613

Call for Abstracts: Critical Histories of Aging and Later Life

The Radical History Review seeks to foster critical perspectives on the histories and politics related to these contemporary understandings of aging and what has been called “later life.” They invite contributions from all time periods and geographies that investigate aging and later life and put them in historical context: as axes for multiscalar and intersectional identities or inequalities, as…
Alle Nachrichten

Pressespiegel

SP
Aug 03, 2018 13453

Die Schwester/Der Pfleger 7-2018

Im ersten Beitrag des Juli-Heftes 2018 von Die Schwester/Der Pfleger wird der neue Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ vorgestellt. Im Anschluss daran werden Versorgungsprojekte vorgestellt, bei den Menschen mit Demenz im Mittelpunkt stehen. Am Ende des Heftes wird mit „EduKation demenz“ ein Schulungsprogramm vorgestellt, das Mitarbeiter und Angehörige zu…
Pflegezeitschrift
Aug 03, 2018 13449

Pflegezeitschrift 7-2018

Das Juli-Heft 2018 der Pflegezeitschrift startet mit Interviews zur Zukunft der Ausbildung in den Pflegeberufen. Dabei spielt die Frage der Generalistik eine zentrale Rolle, und es wird die Ausbildung in Schweden berichtet – „Lernen im Team“. Der Einsatz von technischen Assistenzsystemen in der Altenpflege ist ein weiteres Thema. In dem sich anschließenden Beitrag geht es um neurologische…
Mabuse
Aug 03, 2018 13474

Dr. med. Mabuse 234

Das Heft 234 von Dr. med. Mabuse startet mit einem Pro- und contra-Artikel zu der Frage, ob eine Zuckersteuer erhoben werden sollte („Limosteuer“). Es wird über eine Fachtagung zu Kindern und Jugendlichen mit Pflegeverantwortung berichtet. Der gesundheitspolitische Kommentar gewährt einen Rückblick auf den 121. Ärztetag in Erfurt. Der Schwerpunkt des Hefts ist dem Thema „Technik“ gewidmet. Zu…
Heilberufe
Aug 03, 2018 13272

Heilberufe 7-8-2018

Das Juli-/August-Heft 2018 von Heilberufe enthält zwei PflegeKollegs zu folgenden Themen:• Hautkrebs im Blick• Im Fokus: Rheuma.Ein weiterer Beitrag handelt von der Übergabe des Rettungsdienstes an das weiterversorgende Klinikteam. Über einen Museumsbesuch mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind, wird berichtet. Über Neuerungen im Mutterschutz wird berichtet. In der Serie Digital geht es um die…

Rezensionen

ks rez
Mai 09, 2019 184

Krankenschwesternromane (1914-2018): Kontexte – Muster – Perspektiven

Birgit Panke-KochinkeKrankenschwesternromane (1914-2018)Kontexte – Muster – PerspektivenMabuse-Verlag. Frankfurt am Main 2019, 153 Seiten, broschiert, ISBN 978-3-86321-423-4, 24,95 Euro Obwohl die Pflegeberufe in den letzten Jahrzehnten eine enorme Wandlung erfahren haben, halten sich einige Vorurteile über Krankenschwestern hartnäckig. Sie gelten vielfach als pflichtbewusste und selbstlose…
ggg rez
Mai 09, 2019 155

Getroffen – Gerettet – Gezeichnet: Sanitätswesen im Ersten Weltkrieg

Getroffen – Gerettet – GezeichnetSanitätswesen im Ersten WeltkriegEine Ausstellung des Bayerischen Hauptstaatsarchivs und der Sanitätsakademie der Bundeswehr, München,18. Oktober bis 18. November 2018 (Ausstellungskataloge der Staatlichen Archive Bayerns, Nr. 60). Redaktion: Christian Kruse unter Mitarbeit von Claudia Pollach und Karin Hagendorn. [Selbstverlag] Generaldirektion der Staatlichen…
dfhdd
Mai 09, 2019 153

Nebel im August

John von DüffelNebel im August(Der Fall Ernst Lossa vor Gericht)Dokumentarstück von John von Düffel. Nach der Romanbiografie von Robert Domes. Für das Bildungswerk des Bayerischen Bezirketags herausgegeben von Stefan Raueiser und Kathrin Mädler (Impulse, Band 14).Grizeto Verlag. Irsee 2018, 152 Seiten, broschiert, ISBN 978-3-9816678-9-9, 23,80 € Nach der Untersuchung „Wir waren wie eine große…
inform drk
Mai 09, 2019 138

Hilfe in der Not: Das deutsche Krankenhaus in Busan

Deutsches Rotes Kreuz e.V. (Hrsg.)Hilfe in der NotDas deutsche Krankenhaus in Busan(inform. Das Magazin des DRK) Konzeption und Redaktion: Petra Liebner. Autoren: Hans-Christian Bresgott, Hellmut Giebel, Anja Martin, Na Dong-Wook, StefanSchomann. [Selbstverlag]. Berlin 2018, 32 Seiten, broschiert, ohne ISBN Er dauerte fünf Jahre und endete im Jahr 1959: Der erste humanitäre Auslandseinsatz des…

datenbankbanner 2

probezugang